Sie haben Java Script deaktiviert. Bitte aktivieren Sie Java Script in ihren Browsereinstellungen.

Denken, Lernen, Vergessen

Frederic Vester

Was geht in unserem Kopf vor,wie lernt das Gehirn, und wann läßt es uns im Stich ?

Reserviert für :  
erstellt am:
20.11.2010, 23:43:59 Uhr
Status:
aktiv
Billets:
2
Versand:
keine Versandkosten
Versand ins Ausland:
Bild vergrößern
 
Möchten Sie diesen Artikel wirklich anfordern?


Sprache: 1
FSK / USK: 0
Medium: Taschenbuch
ISBN/EAN:
Seiten:
Jahr:
Autor: Frederic Vester
Verlag:


Zustand des Artikels | Artikelnummer: 1290397963:

Leicht vergilbt und Kaffeefleck auf dem Einband. Ansonsten sehr gut erhalten.


Artikelbeschreibung

Verlag:
dtv, Mchn.
Jahr:
1980
Seitenzahl:
190
ISBN:
3423013273

Dieses Buch gehört eindeutig zu den Klassikern populärwissenschaftlicher Werke über die Gehirnforschung und so ist es wenig erstaunlich, daß es nun in der überarbeiteten 25. Auflage erschienen ist. Das Gehirn des Menschen ist das Organ, über das am wenigsten gewußt wird, das am wenigsten verstanden ist. Der durch zahlreiche wissenschaftliche Fernsehreihen bekannte Biochemiker und Fachmann für Umweltfragen Frederic Vester beginnt seinen Exkurs somit auch bei den anatomischen und biochemischen Grundlagen des Denkens. Die Lektüre macht deutlich, wie bedeutsam Struktur und Entwicklung der "Hardware" unseres Verstandes sind. Welche Bedeutung hat beispielsweise die frühkindliche Prägung auf die langfristige Verschaltung von Nervenzellen? Wie funktioniert das Speichern im Kurz- und Langzeitgedächtnis, wie kann ein Lehrer das Lernvermögen eines Schülers beeinflussen, warum gibt es nach einem Unfall oft eine Erinnerungslücke?

In seiner für ihn typischen Art fesselt Frederic Vester den Leser, indem er graue Theorien in anschauliche Beispiele kleidet. Interessant ist dabei das enge Beieinander einfachster Steuerung und höchster Individualität. Während ein erotischer Augenblick beispielsweise eine ziemlich absehbare Aktivierung von Hormonen auslöst, so ist andererseits Lernfähigkeit und -verhalten von Mensch zu Mensch höchst unterschiedlich. Am Ende des Buches finden sich dazu eine Reihe von professionellen Tests, die zum einen das eigene Lernen optimieren helfen, zum anderen einen Einblick in die Lern- und Denkfunktionen beim "Abspeichern" ins Gedächtnis geben.

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren


Suchworte:
Der Artikel wurde bisher 54 angesehen

Artikel des Tages:


Bomfunk Mc'S: In Stereo

aktive Artikel: 11069 Artikel
- heute erstellt: 0 in Alles Andere
- heute erstellt: 2 in Bücher
- heute erstellt: 0 in Filme
- heute erstellt: 0 in Hörbücher
- heute erstellt: 0 in Kleidung
- heute erstellt: 0 in Musik
- heute getauscht: 0 Artikel

zuletzt angeforderter Artikel:


Wo bleibt denn nun mein Happy End?

Mehr getauschte Artikel

Mitglieder: 1702
neuestes Mitglied: Buxi 2.0

- derzeit online: 11 User

News

Partnerseiten

Empfehlen